Compare products

Compare products description
DER VERTRIEB / Nachrichten / Das Mähmuster rettet Tierleben

Das Mähmuster rettet Tierleben

Grasland bietet Lebensraum für verschiedene Arten wilder Tiere wie Hirsche, Vögel, Nagetiere und Insekten. Daher müssen wir beim Mähen die Sicherheit dieser Tiere berücksichtigen. Wir wollen auch keine Reste von Tierkadavern im Grünfutter, da dies mit dem Risiko der Entwicklung von Krankheiten bei Haustieren verbunden sein kann.

Die Sicherheit der Grünland-Wildtiere kann durch die richtige Mährichtung gewährleistet werden, die es den Tieren ermöglicht, aus dem Feld zu entkommen. Daher wird von der Mitte des Feldes zum Rand hin gemäht und nicht vom Rand zur Mitte.

Auf größeren Flächen sollten zuerst zwei Längsstreifen entlang der Feldkante gemäht werden, und dann kann das Mähen von der Innenseite des Feldes zur Kante hin fortgesetzt werden. Das Grünland entlang der Straßen muss parallel zur Straße und in Richtung weg von der Straße gemäht werden, damit die Tiere nicht auf die Straße gejagt werden. An Traktoren können auch Ketten verwendet werden, um die Tiere mit Lärm zu verschrecken.

 

 

 

Wildtierfreundliches Mähen von der Innen- zur Außenseite des Feldes (Lovska družina Radenci, 2011)

Der Wachtelkönig Crex crexis ist eine vom Aussterben bedrohte Vogelart, welche von Mai bis August auf dem Grasboden nistet (Peter Buchner, ptice.si)

In den Schutzgebieten und Gebieten, die in Natura 2000 enthalten sind, sind besondere Regeln für das Mähen vorgeschrieben, um bestimmte gefährdete Arten zu erhalten. Es geht vor allem darum, in der Zeit nach der Nistzeit der meisten Vögel zu mähen und mindestens 10-15 cm vom Boden entfernt zu mähen. Höheres Mähen schützt kleinere Wiesentiere und Insekten, die sich in Bodennähe vor den Mähbalken verstecken können und für Raubtiere wie den Weißstorch unsichtbar bleiben.

 

Češ Jure, 2018. Ohranjanje narave v povezavi z ukrepi KOPOP – Predhodno usposabljanje za potrebe vključitve v ukrep KOPOP. MKGP, Direktorat za kmetijstvo, Sektor za podeželje [citirano 15.03.21; 12:50]. Dostopno na spletnem naslovu: www.program-podezelja.si/sl/knjiznica/216-ohranjanje-narave-v-povezavi-z-ukrepi-kopop/file

Lovska družina Radenci svetuje, 201. Pravilna košnja trave. [citirano 16.03.21; 12:50]. Dostopno na spletnem naslovu: www.turisticnodrustvo-radenci.si/datoteke/Zlozenka%20LD%20Radenci.pdf