ORION 35 ALP

ORION 35 ALP   

Der ORION 35 ALP ist mit seinem zulässigen Gesamtgewicht von 3,5 Tonnen eine optimale lösung für klein- oder Bergbetriebe. Nur als Tieflader lieferbar.

Stalldungstreuer

Technische Daten
Zul. Gesamtgewicht (kg)
3500
Nutzlast (kg)
2250
Gewicht [kg]
950
Max. Länge (m)
5,00
Max. Breite (m)
2,06
Max. Höhe (m)
2,6
Wandehöhe (m)
0,5
Nakladalna površina (m)
3,2x1,2
Ladevolumen ca. (m3)
2,8
Stützlast auf Anhängekupplung (kg)
500
kW Bedarf (mit Frontmähwerk)
15
Spurbreite (m)
1750
Zapfwellendrehzahl (min-1)
540
Ausrüstung
Seitewand Stahl - Kipp
Streuwerk vertikal - Zwei Walzen
Kratzbodenantrieb - Mechanisch
Kratzboden - 2 Ketten 8x31
Zugdeichsel Verschraubt - Ober-Unter
Bereifung 10,5/75x15
Bereifung 11,5/80x15
Gelenkwelle
Bereifung 15/55x17–AS Traktorprofil
Bereifung 15/55x17–AW profile
Weitwinkel-Gelenkwelle (600Nm) BY-PY
Einachs hydraulische Bremse
- Pflichtausrüstung,    - zusätzliche Ausstattung,   - serielle Geräte
Mediathek
Bildarchiv

 

Der 4-Gang Kratzboden-Antrieb ist mechanisch

Der 4-Gang Kratzboden-Antrieb ist mechanisch. Der Streuer verfügt frontseitig über ein Schutzgitter und heckseitig über eine mehanische Schutzhaube des Streuwerkes.

 

Das Streuwerk

Das Streuwerk des ORION 35 ALP ist mit einer Streuwerk-Schutzhaube und zwei vertikalen Streuwellen mit verschleißfesten Fräs- und Streuelementen ausgerüstet, die ein feines und breites Streuen erzeugen.

 

Serienausstattung eine Heckbordwand
Alle Streuer sind serienmäßig mit Warntafeln und Beleuchtung ausgerüstet. Zu der Serienausstattung gehört eine Heckbordwand, die man nach Abbau des Streuwerkes anbringt. So ist der Streuer auch als klassischer Anhänger einsetzbar.