SILVERCUT 1500 T FC

SILVERCUT DISC 1500 T FC 

Die mit vier hinteren Mähbalken ausgestattete Mähkombination stellt eines neuen Großflächenmähwerk mit bis zu 22,5 ha/h Kapazität dar.

Scheibenmähwerke

Technische Daten
Arbeitsbreite (m)
14,90
Mähscheibenanzahl
32
Messeranzahl
64
Messergröße (mm)
110x48x4
Mähscheibendrehzahl (U/min)
3000
Zapfwellendrehzahl (U/min)
1000
Gewicht (kg)
9100
KW/PS Bedarf
258
Leistung (ha/h)
22,50
Schnitthöhe (mm)
40-70
Schwadbreite (m)
1,60 - 3,00
Aufbereiter
Zinken
Scheibendrehrichtung
paarweise
Transportbreite (m)
2,99
Transporthöhe (m)
3,99
Transportlänge (m)
7,50
Ausrüstung
QCS (Klingenschnellwechselsystem) mit Klingenschlüssel
Reserveklingen
Reservescherbolzen
Klappbare Steinschutzvorrichtung (CE Norm)
Gelenkwelle
Schwadscheibensatz innen
Schwadscheibensatz außen
- Pflichtausrüstung,    - zusätzliche Ausstattung,   - serielle Geräte
Mediathek
Bildarchiv
SILVERCUT DISC 1500 T FC 1SILVERCUT DISC 1500 T FC 2SILVERCUT DISC 1500 T FC 3SILVERCUT DISC 1500 T FC 4SILVERCUT DISC 1500 T FC 5SILVERCUT DISC 1500 T FC 6SILVERCUT DISC 1500 T FC 7SILVERCUT DISC 1500 T FC 8

Eine leistungsstarke Mähkombination mit einer Leistung von bis zu 22,5 ha/h ist unsere Antwort auf die gestiegenen Anforderungen der hochprofessionellen Anwender. Die fünf separaten Mähwerke mit hydropneumatischer Entlastungung sorgen für eine perfekte Bodenanpassung auch bei hohen Geschwindigkeiten. Die an den vorhandenen Traktor angebaute Mähkombination reduziert die Investitions- und Produktionskosten im Vergleich zu den selbstfahrenden Lösungen erheblich.

 

Hohe Mähleistung
Hohe Mähleistung - bis zu 22,5 ha/h. Arbeitsbreite - 14,9 m.

 

Starke Stützarme Das System der hydropneumatischen Entlastung gewährleistet sowohl präzisen Schnitt als auch sauberes und hochwertiges Futter. Einfaches und stressfreies Mähen auf allen Arten von Gelände unter verschiedensten Bedingungen. Der Entlastungsgrad kann leicht und schnell auch während des Mähens angepasst werden.

 

Direktantrieb auf die erste Mähscheibe Direktantrieb auf die erste Mähscheibe über Gelenkwelle, Winkelgetriebe und
Dopelkreuzgelenk.

 

Anfahrsicherung Bei einem Aufprall auf ein Hindernis schwenkt die Anfahrsicherung das Mähwerk augenblicklich nach hinten und nach oben weg. Nach dem Auslösen der Anfahrsicherung schwenkt das Mähwerk automatisch wieder in die Arbeitsstellung zurück.

 

Hydraulisch gestützte Stabilisierung

Hydraulisch gestützte Stabilisierung der Mähbalken ermöglicht sequentielle Aufhebung der Mähbalken.
Zuerst hebt sich die Innenseite der Mähbalken und danach die Außenseite.

 

Hydraulisch einstellbare Anhängehöhe

Hydraulisch einstellbare Anhängehöhe ermöglicht die optimale Fahrgestellposition unabhängig von der Höhe des Deichsels.

 

Kosilni greben

Mähbalken- Eigenschaften.